Freunde

Sportskanone


  
 

Hey, ich will keine Body-Builder-Figur haben, auch wenn meine Freundin alles daran setzt, dass ich sie bekomme.

„Stell dich  nicht an, Sport tut gut, frische Luft, raus, laufen, schneller als normal“.
Finde ich wirklich ganz klasse! Schön! Ich könne durch Sport abschalten, meint sie.

Oh, ja ich schalte ab. Besonders dann, wenn sie mich über Feld und Wiesen jagt. Triumphierend oben auf dem Berg angekommen ist und mit hämischen Grinsen  meine dortige Ankunft erwartet. Währenddessen ertappe ich mich dabei, dass ich ihr wirklich sehr viele unangenehme Dinge an den Hals wünsche.  

 Ich wusste gar nicht, dass ich so fluchen kann. 

Meine Freundin meinte eh, ich sei ihr ein Rätsel. Eigentlich sei ich doch sehr schlank, hätte eine sportliche Figur und es würde überhaupt nicht zu mir passen, dass ich keinen Sport mache. Aha, ist das also Figurabhängig? :suspect: 

Gestern waren wir an der Kletterwand. Klettern würde auch frei machen, meinte sie. Klasse, ich kam schon irgendwie

ein bisschen nach oben. Aber als ich dann runtergesehen hatte, war ich alles andere als frei.  Ich wusste gar nicht wie hoch 5 Meter sein können.  

Ob ich im Urlaub an einer richtigen Wand klettern werde, wage ich zu bezweifeln. Auch wenn ich zwei erfahrene Bergsteiger an meiner Seite habe. 

Spontan wie meine beste Freundin ja ist,  meinte sie ja, sie müsse mich mit in den Urlaub nehmen. Ein Allheilmittel um auf andere Gedanken zu kommen. Nur, dass ihr Ex-Freund, der extra aus Australien anreist um mit ihr eigentlich alleine Urlaub zu machen, ebenso dabei ist . Dieser ist wohl nicht so angetan. 

Gut, es liegt wohl nicht an mir, sondern an Marion und Tim. 

Tim, der Zweijährige. Wie meinte Mel „Tim würde mir gut tun, deshalb müsse er und seine Mutter auch unbedingt mit“.  :hangover:  Das Wohnmobil ist groß genug, meinte sie nur noch. Außerdem könne sie ja mit ihrem Ex im Zelt schlafen, wenn das Bedürfnis zu manchen Aktionen bestehen würde.  

Meine beste Freundin, überraschend, spontan und einfach zuckersüß manchmal.  

Aber auch oft  äußerst anstrengend. :D

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1 Kommentar 9.9.08 08:01, kommentieren

Meine Freunde

Es ist sehr schön, wenn man Menschen um sich hat, auf die man sich immer verlassen kann.

Sie hatten es nicht immer leicht, in letzter Zeit, mit mir.

Aber macht es nicht eine Freundschaft aus, wenn man auch in schlechten Tagen zu dem Anderen steht und ihn nicht hängen lässt.

Ich weiß ich war schwierig, meine Aktionen nicht immer nachvollziehbar und durchschaubar.

Das hier ist ein Danke an all meine Freunde, die zu mir stehen, mir helfen, mir geduldig zur Seite stehen und einfach immer da sind, nicht nur wenn man sie braucht.

Ganz besonders Danke an Mel, Alex, Marion und den Münchnern.

6.9.08 10:29, kommentieren